Versuch es livekid
Teile die Seite:
Link kopieren

Der Herbst steht vor der Tür

Oktober 21, 2020 |
Kathi Gerth

Es kann nicht mehr geleugnet werden - der Herbst steht vor der Tür! Ein Blick auf den Kalender, aber auch aus dem Fenster lässt uns klar erkennen, dass der Sommer vorüber ist und die gemütlichen Jahreszeiten immer näher rücken. Die Tage werden kälter und die Abende länger, aber auch der Herbst hat seinen Charme! Und so können wir während eines sonnigen Herbstspazierganges so einiges für die nächste Bastelstunde mit unseren Kids sammeln. 

Kastanien

Ein wunderbares Symbol des Herbstes, das jedes Jahr die Kinder und Eltern zum Sammeln einlädt. Wer von uns sammelt sie nicht gerne oder hat eine schöne Kastanie in seinen Jackentaschen? Und mit den Kastanien lassen sich nicht nur tolle Tierchen basteln, sondern mit Hilfe eines Eimers oder einer kleinen Kiste auch tolle Boxen basteln, mit denen die motorischen Fähigkeiten der Kinder geübt werden können. Die einfachsten Spiele sind oft die spannendsten. Hier einige Ideen:

  • Kastanienbad: Wenn ihr eine extra grosse Sammelaktion gestartet habt, könnt ihr alle Kastanien in eine Wanne tun und wenn diese groß genug ist, kann das Kind sich hineinsetzen und ein Kastanienbad nehmen - mit allen Sinnen!
  • Kastanien-Schatzsuche: Füllt einfach eine kleine Kiste mit Kastanien und legt noch weitere Gegenstände in die Kiste. Das Kind hat nun die Aufgabe, die Gegenstände, die unter den Kastanien vergraben sind, zu ertasten.
  • Zählen lernen: Lass dein Kind ganz einfach Kastanien zählen, in dem du z.B. die Zahlen 1-10 auf eine Box schreibst und die Aufgabe des Kindes besteht darin, die angegebene Anzahl an Kastanien neben die Zahl zu legen. So lässt sich auch ganz einfach addieren und subtrahieren üben. 
  • Kastanien-Weitwurf: Einfach eine Kiste oder einen Eimer in ein paar Meter Abstand zu den Kindern stellen und den Kastanien-Weitwurf starten - wer schafft es am meisten Kastanien in die Kiste zu befördern? Wer es etwas schwieriger mag, kann einfach verschiedene Behältnisse mit unterschiedlich großen Öffnungen zusammensuchen und die Kinder zielen lassen. 

Bunte Blätter 

  • Laternen: Mit Hilfe von bunten Herbstblättern lassen sich wunderschöne Laternen basteln. Einfach ein paar Blätter sammeln und die Laternen damit bekleben! Die Blätter verleihen den Laternen ein ganz besonderes Licht!
  • Bunte Gläser: Oder klebt die Blätter einfach auf Gläser und stellt eine Kerze hinein - das macht eine ganz gemütliche Herbststimmung!

Kürbisse 

Natürlich sind Kürbisse ganz hervorragend als Dekoration geeignet, aber auch für Spiele mit Kindern kann man die Kürbisse toll nutzen. 

  • Kürbis-Stip-Stop: Mach ein paar fetzige Kinderlieder an und lass die Kinder im Raum umhertanzen. Dabei reichen sich die Kinder einen kleinen Kürbis von einer Hand in die nächste. Die Kinder müssen sich aber beeilen, denn wenn die Musik aufhört, muss das Kind mit dem Kürbis in der Hand eine spezielle/witzige Aufgabe ausführen. 
  • Kürbis-Slalom: Bereite eine Slalomstrecke vor, in dem du verschiedene Hindernisse aufbaust. Nun ist es die Aufgabe der Kinder diesen Slalom zu durchlaufen, aber in dem sie einen Kürbis vor sich herrollen oder in einer Hand balancieren. 
  • Kürbis-Suche: Besorge ein paar Kürbisse in verschiedenen Farben und Formen. Diese eignen sich ganz toll um sie in der Wohnung oder dem Haus zu verstecken und die Kürbis-Suche kann beginnen!

Eberesche/Vogelbeere

Wir widersetzen uns dem Irrglauben, dass Vogelbeeren giftig sind, denn sie sind es nicht und so können wir sie ganz hervorragend zum Basteln nutzen!

  • Drucke einfach ein paar verschiedene Herbstmotive aus und lasse die Kinder diese mit Vogelbeeren, Blättern oder anderen tollen Dingen aus dem Wald bekleben. 
  • Herbstschalen/Teelichter: Oder aber ihr könnt Teelichtgläser oder kleine Herbstschalen mit Vogelbeeren füllen oder dekorieren. Vielleicht finden ja auch noch ein paar Kastanien oder Eicheln Platz. Und vielleicht freuen sich ja Oma oder Opa über eine selbst gebastelte Herbstschale!

Foto des Autors
Kathi Gerth
Content Manager
Teile die Seite:
Link kopieren

Lesen Sie auch

Jarek, Sonia, Izabela, Maria, Bartek